Top

Archive | Aktuelles

Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindes- missbrauchs legt ihren zweiten Bericht vor. Der Band I beinhaltet die Dokumentation der Arbeit der Kommission der letzten 3 Jahre. Darin werden Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Empfehlungen gegeben. Mit dem Band II soll auch dem Auftrag Rechnung getragen werden, das Wissen, die Erlebnisse und die Botschaften betroffener Menschen in die Gesellschaft zu tragen. Betroffene erzählen in eigenen Worten von ihrer Vergangenheit, ihren Wünschen und Hoffnungen.
>> Die Berichte sind jetzt hier einzusehen

v.l. Prof. Dr. Heiner Keupp, Prof. Dr. Barbara Kavemann, Brigitte Tilmann, Prof. Dr. Sabine Andresen, Prof. Dr. Peer Briken, Dr. Christine Bergmann. (Foto: © Anja Müller)

„Die Netzwelt“ – Theater gegen sexualisierte Gewalt in digitalen Medien

Szene aus „Die Netzwelt“

Digitale Medien bieten Kindern und Jugendlichen viele Möglichkeiten, mit anderen zu kommunizieren: Doch vor allem soziale Netzwerke und Chats im Internet bergen auch viele Risiken: Wildwasser Darmstadt e.V. gibt diesem aktuellen Thema eine Bühne: Im Rahmen unserer Präventionsarbeit gegen sexualisierte Gewalt, bieten wir den preisgekrönten Science-Fiction-Thriller „Die Netzwelt“ des Staatstheater Kassel an.

Termin: Mittwoch, 29. Mai 2019 im Parktheater Bensheim

Weiterlesen

Ganz schön blöd! Theater gegen sexuellen Missbrauch

Präventions-Theaterstück für 2. – 4. Schulklassen im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Kindgerecht: Szene aus „Ganz schön blöd!“

Das Theaterstück der Theaterproduktion Zartbitter vermittelt Mädchen und Jungen im Grundschulalter Handlungskompetenzen gegen sexualisierte Gewalt. Es macht Mädchen und Jungen das Angebot, sich mit schönen und „blöden“ Gefühlen auseinanderzusetzen, Vertrauen in die eigene Wahrnehmung zu stärken und zu lernen, sich in belastenden Situationen Hilfe zu holen.

Termin: Mittwoch, 5. Juni 2019 in Stadthalle Babenhausen
Weiterlesen

Gäste bei Wildwasser: Türkischer Frauenverein Mor Salkim

Austausch mit Kolleginnen: (v.l. Kathrin Munding, Dilek Üzümcüler (Mor Salkim), Margit Mühlbauer, Feriha Kaplan (Mor Salkim)

Rund um den diesjährigen Internationalen Frauentag erhielt Wildwasser Besuch aus der Türkei: Die Gäste waren Teil einer Frauendelegation aus Politik und der Frauenvereinigung Mor Salkim und kamen aus Darmstadts türkischer Schwesterstadt Bursa. Das Besuchsprogramm der engagierten Politikerinnen und der Spezialistinnen für frauenspezifische Hilfe führte auch in unsere Beratungsstelle. Gemeinsam führten wir einen intensiven fachlichen Austausch über die Hilfsmöglichkeiten für gewaltbetroffene Frauen.

>> Zeitungsbericht Darmstädter Echo
>> Pressemitteilung Stadt Darmstadt