Top

Welche Gefühle kann das bei den Mädchen erzeugen?

Viele Mädchen und junge Frauen schämen sich und kriegen Angst. Sie fühlen sich schuldig, glauben etwas falsch gemacht zu haben, weil ihnen so was passiert.

Manchmal fangen solche Situationen ganz harmlos an und du merkst erst nach einiger Zeit, dass die Situation komisch wird. Was zu Anfang vielleicht schön war, ist es nicht mehr. Du bist vielleicht verwirrt, weil die Gefühle so widersprüchlich sind.

Das alles geschieht mit Absicht, mit der Absicht des Täters. Er verwirrt dich und macht dir Angst, sorgt dafür dass du dich schämst, damit du nichts verrätst. Denn das ist sein bester Schutz.

Die Schuld für sexualisierte Gewalt liegt alleine beim Täter.

Auch dann, wenn du z.B. am Anfang neugierig warst bei Doktorspielen mit einem älteren Jugendlichen, aber mittendrin nicht mehr wolltest.

Du hast zu jeder Zeit das Recht nicht mehr zu wollen und es ist richtig und gut, dass zu sagen oder zu zeigen. Das ist allerdings oft nicht einfach.

Wenn sich Mädchen danach wertlos, leer und traurig fühlen; ihren Körper nicht mehr mögen; vor vielem Ekel haben; nicht mehr schlafen können, unkonzentriert sind, aggressiv und vieles andere mehr, dann ist das eine Folge der erlebten Gewalt und ziemlich logisch.

Damit bist du nicht alleine, das geht den meisten so.

<< zurück