Top

Fortbildung

Sexuellen Missbrauch vorbeugen

Ziel von Prävention ist es, sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen zu verhindern. Eine wichtige Maßnahme um Missbrauch vorzubeugen ist es, Erwachsene zu befähigen sexualisierte Gewalt zu erkennen und angemessen zu handeln.

Das heißt, einerseits Kinder und Jugendliche in ihrem Umgang miteinander und zu Bezugspersonen zu stärken und Gewalt, die geschieht, durch die Befähigung von Erwachsenen zum aktiven Handeln zu beenden. In allen (psycho)sozialen Arbeitsfeldern kommen Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige mit dem Thema sexualisierte Gewalt in Berührung. In Fort- und Weiterbildungsangeboten wird bei Wildwasser Darmstadt e.V. Fachkräften Wissen über sexuellen Missbrauch und seine Auswirkungen vermittelt. Sie lernen so Maßnahmen zu ergreifen, um im Sinne von Prävention sexualisierte Gewalt aktiv zu verhindern oder zu beenden.

Inhalte sind u.a.:

  • Definition „sexuelle Grenzüberschreitung“, „sexualisierte Gewalt“
  • Sensibilisierung eigene/fremde Grenzen, Haltung einnehmen, Wahrnehmung stärken
  • Warum macht jemand so etwas? Täterstrategien und -verhalten
  • Signale von Betroffenen erkennen
  • Wie und wo bekomme ich Hilfe und Unterstützung?

Hier geht es zum aktuellen Fortbildungsprogramm für 2017: